Inhalt:

»Die Welt der Wilhelmine«

 

Bild: Markgräfin Wilhelmine

Willkommen in den Schlössern und Gärten der Bayreuther Markgräfin

In nur zwei Jahrzehnten hat Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, die legendäre Schwester Friedrichs des Großen, zusammen mit ihrem Gatten Markgraf Friedrich Bayreuth zu einer europäischen Residenz umgestaltet.

Davon künden heute noch so bekannte Bauten wie das Markgräfliche Opernhaus, das 2012 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde, das Neue Schloss im Stil des Bayreuther Rokoko sowie die beiden Parkanlagen Eremitage und Sanspareil.

 

Aktuelle Informationen

Morgenländischer Bau in Sanspareil

Aufgrund von Renovierungs- und Umbauarbeiten ist der Morgenländische Bau in Sanspareil 2023 und 2024 für Besucherinnen und Besucher nicht zugänglich.


Markgräfliches Opernhaus: Welterbe & Museum

Link zum Markgräflichen Opernhaus: Welterbe & Museum

 

Die Dauerausstellung rund um das Markgräfliche Opernhaus mit Welterbe-Informationszentrum und die barocke Fest- und Theaterkultur lädt Klein & Groß zum Mitmachen ein. Das neue »Markgräfliche Opernhaus: Welterbe & Museum« ist ein Spaß für alle Wissensdurstigen und neugierigen Entdecker.

mehr zum Markgräflichen Opernhaus: Welterbe & Museum

 

externer Link zum Schlösserblog

Interessantes zum Weiterlesen …

In unserem Schlösserblog erzählen wir spannende Geschichten rund um das Opernhaus sowie das benachbarte Redoutenhaus, in dem das Museum eingerichtet wurde.

Hier geht's zur Reihe "Opernhausmuseum" im Schlösserblog.

| nach oben |


Wir suchen Sie /
unsere freien Stellen

Die Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage hat zum 15. August 2024 zwei Ausbildungsplätze zur Gärtnerin/ zum Gärtner in der Fachrichtung Zierpflanzenbau (m/w/d) zu vergeben.

Das aktuelle Wetter

Bayreuth

 


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden