Inhalt:

»Die Welt der Wilhelmine«

Aktuelle Informationen

COVID-19: Besucherinnen und Besucher müssen bei der Führung im Italienischen Schlösschen im Neuen Schloss Bayreuth mindestens eine medizinische Maske tragen.
Ansonsten besteht in unseren Häusern in Bayreuth keine Maskenpflicht. Wir empfehlen jedoch das Tragen einer FFP2-Maske oder mindestens einer medizinischen Maske.


Im Alten Schloss Eremitage können momentan nur die Grotte (mit Vorführung der Wasserspiele), der Innenhof und der Marmorsaal besichtigt werden (max. 25 Personen). Die Räume der Markgräfin Wilhelmine und des Markgrafen Friedrich sind leider nicht zugänglich.

Wir bitten für die Einschränkungen um Verständnis.


 

Bild: Markgräfin Wilhelmine

Willkommen in den Schlössern und Gärten der Bayreuther Markgräfin

In nur zwei Jahrzehnten hat Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, die legendäre Schwester Friedrichs des Großen, zusammen mit ihrem Gatten Markgraf Friedrich Bayreuth zu einer europäischen Residenz umgestaltet.

Davon künden heute noch so bekannte Bauten wie das Markgräfliche Opernhaus, das 2012 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde, das Neue Schloss im Stil des Bayreuther Rokoko sowie die beiden Parkanlagen Eremitage und Sanspareil.


Familientag im Neuen Schloss Bayreuth

 

Bild: Link zum Programm am Familientag

Montag, 3. Oktober 2022
10-16 Uhr

 

Ein buntes Programm erwartet die Familien im Neuen Schloss: barocke Tänze zum Mitmachen, ein Entdeckerbogen für die Prachträume, barocke Spiele, eine Bastelstation sowie spannende Aktionen rund um die Welt der Markgräfin Wilhelmine und das Leben in ihrer Epoche.

zum Programm am Familientag

| nach oben |



 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden