Inhalt:

Neues Schloss Bayreuth

Gobelinsaal des Markgrafen

 

Bild: Gobelinsaal

Der sogenannte Gobelinsaal ist mit sechs seltenen Wirkteppichen ausgestattet, auf denen Episoden aus der griechischen Götterwelt dargestellt sind.

Die Schilderungen beziehen sich auf das Epos der Metamorphosen des römischen Schriftstellers Ovid. Gefertigt wurden sie um 1680-1700 in der Königlichen Manufaktur in Paris.


| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz